Bärbel Reetz erhält 2021 den Preis der Internationalen Hermann Hesse Gesellschaft

Bärbel Reetz

Die Internationale Hermann Hesse Gesellschaft verleiht ihren zweijährlich vergebenen Hesse-Preis 2021 an die Schriftstellerin und Hesse-Forscherin Bärbel Reetz, die u.a. den biografischen Band "Hesses Frauen" erarbeitet und veröffentlicht hat. Die Preisverleihung wird am 20. November 2021 im Rahmen der Jahresversammlung der Hesse-Gesellschaft stattfinden. Weitere Informationen sind der folgenden Pressemitteilung zu entnehmen:

AnhangGröße
Pressemitteilung Bärbel Reetz.pdf246.52 kB